Sie sind hier:Home > Pfarrbezirke > Pfarrbezirk St. Franziskus > Geschichte/Chronik der Pfarrei

Geschichte/Chronik der Pfarrei

Eine lebendige Gemeinde entsteht

 26.10 1969 Pfarrblatt 43: St. Franziskus stellt sich vor (erste Erwähnung im Pfarrblatt)

25.12.1969 Pfarrblatt 52: Erster Gottesdienst in der evangelischen Markuskapelle (120 Plätze) "für ältere Leute und junge Mütter.", Sonntag um 8.30 Uhr

11.11. 1969 Ein Verantwortlichenkreis der Jugend wird gebildet

November 1969 Der Sing-und Instrumentalkreis unter Leitung von Frau Lossau entsteht

28.11.1989 Das "Franziskuslied" wird im Pfarrgemeinderat beschlossen und fortan dem Gotteslob beigelegt 

Die Gemeinde erhält ein Gotteshaus und ein Gemeindezentrum 

1969 Errichtung der Holzkirche in Fertigbauweise (350 Plätze) und zweier Gruppenräume

22. 08. 1969 Urkunde über Außenkaplanei St. Franziskus, Pastor wird Kaplan Lutwin Temmes

November 1969 Jugend baut sich den Keller im Pfarrhaus als Jugendraum aus.

15. 11. 1970 Vikarie St. Franziskus

07.09.1971 Der Verwaltungsrat beschließt, ein Gemeinde- und Jugendzentrum zu errichten. Architekt ist Helmut Förster.

1974 Bau eines Gemeindezentrums

19.05.1974 Richtfest am Pfarrzentrum

02.02.1975 Eröffnung und Einweihung des neuen Pfarrzentrums

1976 - 1980 Feststellung erheblicher Schäden an dem nicht isolierten Holzbau. Interne Überlegungen zum Bau einer massiven Kirche.

25.03.1982 Erhebung zur Pfarrkirche (von Pfarrvikariekirche), Pfarrer Günther Fellenz

1982 Weihbischof Leo Schwarz erklärt anlässlich einer Firmreise die Absicht, mit Planung und Kirchbau zu beginnen

April / Mai 1984 3 Kirchbaubesichtigungsfahrten für die Gemeinde finden statt (Mainz, Saarland, Düsseldorf) 

Ein Malwettbewerb unter Kinder und Jugendlichen wird durchgeführt(49 Teilnehmer) sowie eine Befragung zum Kirchbau(369 Kirchbesucher)..

04.10.1984 Das Bischöfliche Generalvikariat erteilt die offizielle Genehmigung für den Bau der Pfarrkirche St. Franziskus in Bad Kreuznach.

26.06.1984 Eine Kirchbaukommission wird gebildet bestehend aus Herrn Pastor Günther Fellenz, Frau Dr. Stollenwerk, Herrn Ewald Kirschner und Herrn Werner Moos.

Dezember 1984 Die Bewohner des Wohngebietes Korellengarten werden über die Absicht der Gemeinde, eine neue Kirche zu bauen, informiert.

16.- 18. 12.1985 Für den Realisierungswettbewerb für den Kirchbau mit Pfarrzentrum werden 93 Entwürfe eingereicht. Thomas Stahlheber erhält den Ersten Preis.

26. 4. und 24.08. 1986 In einer Pfarrversammlung und Frühschoppengespräch werden die nach den Vorstellungen der Gottesdienstbesucher modifizierten Entwürfe vom Architekten erläutert.

16. 04. 1989 Grundsteinlegung der St. Franziskuskirche nach über dreijähriger Planungszeit.

19.03.1990 Im neuen Gotteshaus findet der erste Gottesdienst statt.

17.06.1990 Die Glocke "Heilige Maria" wird durch Regionaldekan Günter Becker geweiht.

24.06.1990 Kirche und Altar werden durch Diözesanbischof Hermann-Josef Spital konsekriert.

Zur Kirchweih wird die "Festschrift zur Weihe der Katholischen Pfarrkirche St. Franziskus Bad Kreuznach" (Verlag Matthias Ess, Bad Kreuznach) herausgegeben.

"Unser menschliches Leben und Wirken erschöpft sich nicht im alltäglichen Arbeiten. Die Kirche St. Franziskus und das Gemeindezentrum sind für alle Gläubigen ein Ort der Gemeinschaft und der Geborgenheit, wo das Geheimnis unserer Erlösung feiernd begangen wird; eine Stätte der Zuflucht in Stunden der Not, ein Ort, der jeden Einzelnen an den Grenzen seines Lebens in Freude und Trauer begleitet. Möge die Offenheit, die auch im Bau sichtbar wird, das Gemeindeleben prägen und Menschen ermutigen, Jesus Christus zu suchen und zu finden." (Diözesanbischof Dr. H.-J. Spital)

"Mögen unser Gotteshaus und unser Pfarrzentrum ein Wegweiser sein zu jener Heimat, die wir in Gott finden werden."  (Dechant Günter Fellenz, Pfarrer) 

"Seht, wie sie miteinander feiern und beten!"(Ewald Kirschner, Vorsitzender des Pfarrgemeinderats).

1991 Ludwig Unkelbach Pfarrer von St. Franziskus

08.06. 1992 Die neue Orgel (sh. "Führung"!) wird durch Regionaldekan Günter Becker geweiht.

20.12. 1992 Die Glocken "Heilige Hildegard" und "Heiliger Franziskus" werden durch Pfarrer Ludwig Unkelbach geweiht.

23. 01. 1993 Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg Gründung Pfadfinderstamm Bad Kreuznach

 Ab 1. Januar 2008 wird die Pfarrei St. Franziskus aufgelöst und in die Stadtpfarrei Heilig Kreuz eingegliedert. Pfarrer Ludwig Unkelbach wird Stadtpfarrer. St. Franziskus besteht weiter als Pfarrbezirk.