Weltfriedensgebetstag 2020

Seit 1968 begeht die katholische Kirche am 1. Januar weltweit einen „Weltfriedenstag“. Die Feier ist jährlich mit einer vorab veröffentlichten Weltfriedensbotschaft des Papstes verbunden, die ein konkretes Thema näher erörtert.Dieser Gedenktag entstand, als sich Papst Paul VI. am 8. Dezember 1967 angesichts der weltweiten Spannungen erneut mit einer Friedensbotschaft an die Regierenden in aller Welt wandte und den Neujahrstag zum Weltfriedenstag erklärte.

Mit dem Motto des diesjährigen Weltfriedenstags: „Der Friede als Weg der Hoffnung: Dialog, Versöhnung und ökologische Umkehr“ wird der Friede als Weg der Hoffnung gewürdigt. Papst Franziskus macht den Menschen Mut, sich auf diesen Weg einzulassen und alle Bemühungen und Schritte hin zu mehr Frieden wertzuschätzen.

Die Pfarrei Hl. Kreuz, die Kolpingsfamilie Bad Kreuznach, die Frauengemeinschaften der Stadt Bad Kreuznach, der Bund der deutschen katholischen Jugend (BDKJ), die deutsche Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG), die Malteser und der Sportverband DJK laden aus diesem Anlass zu einer Gebetsstunde aus Anlass des Weltfriedenstages ein.

Die gemeinsame Betstunde findet statt am

Freitag 10.Januar 2020 um 19 Uhr in der St.Nikolauskirche

Die musikalische Gestaltung hat wie in den vergangenen Jahren der Chor „Cantamus“ übernommen.